0
0

Weihnachtliche Stadtführung in Dortmund

Weihnachtliche Stadtführung in Dortmund

Zur Weihnachtszeit erstrahlt Dortmund in einem ganz besonderen Licht. Denn dann funkelt und glitzert es überall so schön und auf dem Weihnachtsmarkt, der Dortmunder Weihnachtsstadt, zieht der 45 Meter hohe Weihnachtsbaum alle Blicke auf sich. 

 

Der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein liegt in der Luft und macht den vorweihnachtlichen Zauber komplett. Wir von sanfte-touren aus Dortmund möchten diese Zeit mit Ihnen gemeinsam nutzen, um die Weihnachtsstadt aus einer ganz besonderen Perspektive zu erkunden. Erfahren Sie, was Sie bei einer weihnachtlichen Stadtführung in Dortmund erwartet!

Inhaltsverzeichnis

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Kulinarische Highlights der Weihnachtsstadt
  3. Begeben Sie sich auf weihnachtliche Zeitreise
  4. Kleine Glühwein-Historie
  5. Entdecken Sie die besten Stände der Weihnachtsstadt

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine weihnachtliche Stadtführung durch Dortmund hält viel Besonders bereit, zum Beispiel kulinarische Highlights.
  • Schaustellerinnen und Schausteller nehmen Sie mit auf eine weihnachtliche Zeitreise voll spannender Erzählungen.
  • Erfahren Sie, wie der Glühwein auf den Weihnachtsmarkt kam und vieles mehr und erleben Sie Dortmund zur Weihnachtszeit. 

Kulinarische Highlights der Weihnachtsstadt

Gutes Essen gehört zur Advents- und Weihnachtszeit dazu wie Glühwein, Punsch und Tannenbaum. Allein die Gerüche, etwa von gebrannten Mandeln, Bratapfel oder Vanillekipferln, lassen uns an Weihnachten denken und unsere Vorfreude auf die Feiertage steigen. Deswegen berücksichtigt unsere weihnachtliche Stadtführung auch kulinarische Aspekte.

 

Auf unserer gemeinsamen Weihnachtstour werden wir an einigen der zahlreichen Stände der Dortmunder Weihnachtsstadt Halt machen und die ein oder andere Kleinigkeit probieren. Dabei entdecken Sie Leckereien von klassisch bis ausgefallen und können sich auch kulinarisch voll und ganz auf die Weihnachtszeit einstellen. 

Begeben Sie sich auf weihnachtliche Zeitreise

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie die Dortmunder Weihnachtsstadt wohl früher ausgesehen haben mag? Erzählungen zufolge öffnete die Weihnachtsstadt erstmals 1878 ihre Tore. Während Weihnachtsmärkte in der Vergangenheit hauptsächlich der Versorgung vor den Feiertagen dienten, ist es natürlich auch heute noch möglich, hier kleine Aufmerksamkeiten und Geschenke für die Liebsten zu organisieren. 

 

Allerdings dienen Weihnachtsmärkte heute auch der Unterhaltung und sind eine schöne Möglichkeit, die Zeit vor Weihnachten gesellig zu verbringen. Früher wie heute gehören Schaustellerinnen und Schausteller fest zum Weihnachtsmarkt dazu. Denn ohne die Menschen hinter den Ständen wäre nicht viel los in der Weihnachtsstadt. Denn sie sind diejenigen, die arbeiten, um anderen mit Kulinarik, Kunsthandwerk und Fahrgeschäften die Vorweihnachtszeit zu verschönern. 

Auf unserer Weihnachtsmarkttour erzählen Ihnen Schaustellerinnen und Schausteller über ihren bewegten Alltag auf dem Weihnachtsmarkt und darüber, wie ältere Generationen die Weihnachtsstadt geprägt haben. Freuen Sie sich auf spannende Geschichten darüber, wie es früher in der Weihnachtsstadt zuging und Insiderwissen über die Stände. Erfahren Sie zum Beispiel, warum einige Stände immer wieder an derselben Stelle ihren Platz finden und was sie so besonders macht. 

 

Zusammen erkunden wir die besten Stände der Weihnachtsstadt, die heutzutage von beeindruckenden Lichtinstallationen umrahmt sind. Außerdem können Sie gleichzeitig den größten Weihnachtsbaum der Welt bestaunen, der mit folgenden Highlights alle Blicke auf sich zieht:

 

  • 45 Meter hoch
  • rund 48.000 Lampen und Kugeln  
  • zwei Meter große Weihnachtskerzen  
  • vier Meter hoher Engel auf der Spitze  

Kleine Glühwein-Historie

Die Dortmunder Weihnachtsstadt hält zahlreiche Glühweinstände bereit, an denen Sie sich bei unterschiedlichen Glühweinsorten aufwärmen können. Das Besondere an der Weihnachtsstadt sind übrigens die Jahresbecher, in denen der Glühwein serviert wird. Dank der wechselnden Motive dürfte manch eine Person bereits ihre eigene kleine Sammlung besitzen. Welche Gewürze unbedingt in das Getränk müssen und welcher Grundwein der richtige ist, darüber gibt es gegensätzliche Auffassungen. 

 

Ganz gleich, welche Sorte Sie bevorzugen – irgendwie muss das Getränk auf den Weihnachtsmarkt gekommen sein. Auch dieser Frage widmen wir uns bei unserer Weihnachtsmarkttour. Lassen Sie sich gemeinsam mit uns bei einer Tour durch die Dortmunder Weihnachtsstadt verzaubern, erfahren Sie spannende Fakten rund um den Weihnachtsmarkt und lauschen Sie interessanten Anekdoten über Dortmund. Sie haben Lust auf eine andere Stadtführung? In unserem Angebot finden Sie zahlreiche Touren, etwa solche, bei denen Sie Dortmund zu Fuß erkunden.

sanfte-touren.de

Besondere Touren in Dortmund und dem Ruhrgebiet

Cookies & Einstellungen

sanfte-touren.de
Überschrift
Kontakt

Du hast Fragen oder Wünsche? Wir haben immer ein offenes Ohr!

anfrage@sanfte-touren.de
0177/4844958

Derzeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr mobil erreichbar.