Dortmund entdecken - Tradition, Geschichte, Kurioses

Dortmunds unterschiedliche Gesichter entdecken: bevölkerungsreichste Stadt im Ruhrpott, Hansestadt, Bierstadt, Fußballstadt, Universitätsstadt, Kulturhauptstadt Europas (2010) ... Die einstige Industriemetropole − Stahl, Kohle und Bier – hat sich gemausert zur modernen Großstadt. Als bedeutender Dienstleistungs- und Technologiestandort hat sie Unzähliges zu bieten. Wir erzählen Dir Stadt-Anekdoten und Stadt-Geschichte und Wissenswertes und Kurioses über Fußball, Bier, Kunst, Kultur, Stadtplanung und Strukturwandel.

Und was gibt’s zu sehen?

Vom innogy-Tower starten wir Richtung Hauptbahnhof und kommen über das 2015 neu eröffnete DFB-Fußballmuseum zum „Dortmunder U“ − Dortmunds neuem kulturellen Zentrum und Landmarke der Region. Weiter geht es zur Thier-Galerie, Sitz der Hövels Hausbrauerei, von dort über das 1966 neu eröffnete Opernhaus am Platz der alten Synagoge zum modernen Rathaus am Friedensplatz. Anschließend setzen wir unseren Rundgang entlang der beiden mittelalterlichen Kirchen, der Marien- und Reinoldikirche in der Kleppingstraße und am Ostenhellweg fort. Entlang der Brückstraße erreichen wir schließlich das 2002 eröffnete Konzerthaus Dortmund, bevor die Tour am Startpunkt endet.

Die Führung ist individuell buchbar.

Dauer: 90 Minuten

Kosten: bis 10 Personen 120 € // jede weitere Person zahlt 12 €