Kontakt d
Ausklappen Einklappen

Kemnade-Tour - Wasserburgen, Industriekultur, Naturschutz

Das vielseitige Ruhrtal entdecken: jahrhundertealte Wasserburgen, Zeugnisse regionaler Industrie(-Kultur) und hochprozentigen Genuss ...

 

Bevor wir starten, …

… bestätigen Sie uns eine Haftungsausschlusserklärung.

… erhalten Sie eine professionelle Einweisung.

… statten wir Sie mit Helm, Sicherheits­weste/Re­gen­kleidung & Audioempfänger aus.

 

Wo geht’s lang?

Start/Ziel: Privatbrennerei Sonnenschein, Alter Fährweg 8, 58456 Witten

Mit unserem erfahrenen Touren-Guide beginnt die Fahrt an der Privatbrennerei Sonnenschein. Wir queren die Ruhr und fahren vorbei am Friedr. Lohmann Werk, das seit 1790 Stähle in Witten-Herbede fertigt. Vorbei am Haus Herbede, das als eines der ältesten Herrenhäuser im mittleren Ruhrtal 1200 erstmals erwähnt wurde, geht es weiter zum 1918 erbauten Wasserturm der Fa. Luhn & Pul­ver­macher. Von dort führt unsere Tour entlang des Kemnader Sees zur über 700 Jahre alten Wasserburg Haus Kemnade.

Auf unserem Rückweg entdecken wir Witten-Herbede, fahren vorbei am schon 1695 urkundlich erwähnten Stollen Reiger und von dort weiter zur Ruine der Mitte des 14 Jh.s erbauten Wasserburg Hardenstein. Anschließend setzen wir mit der Fähre nach Witten-Heven über und beenden unsere Fahrt durch das Ruhrtal mit einer kleinen Verkostung und Besichtigung der 1875 gegründeten Spirituosenbrennerei.

  

Live-Geschichte(n) hören Sie während der Tour über das Audiosystem.